Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






MAK Design Labor, Österreich

Apotheke, Österreich

Apotheke, Österreich

Casio, Großbritannien

DISCUS

Das Design von DISCUS basiert auf einer archaischen Sonnenscheibe, auf der ein magisch leuchtender Kreisring eingelassen ist. Dank Wechseloptik ist DISCUS mühelos auf neue Beleuchtungsaufgaben anpassbar. Das Strahlersystem DISCUS besticht durch das filigrane aber gleichzeitig robuste Design mit neuester LEDTechnologie. Die strahlenförmigen Lamellen des passiven Kühlkörpers sowie die durchleuchtende Wechseloptik prägen den Gesamteindruck. Der dimmbare DISCUS bietet eine Farbwiedergabe von Ra 92. Für Leistungen über 32 Watt LED stehen HIT-Modelle mit 50 und 70 Watt in identischer Designtopologie zur Verfügung. Ergänzt wird die Produktauswahl mit Stromschienenmodellen und dezenten Einbaustrahlern.

Bei DISCUS sind LED-Board und Linsenoptik perfekt aufeinander abgestimmt und münden in einem einzigartigen optischen System. Sowohl die spektrale wie auch die photometrische Lichtverteilung überzeugen durch hohe Präzision, Homogenität und Intensität. Die vier verschiedenen Linsenoptiken – Spot, Flood, Wideflood und Oval, in Farbtemperaturen von 3.000 und 4.000 Kelvin – sind rasch und einfach ohne Werkzeug austauschbar.

DISCUS Evolution LED

Mit Lichtmengen bis zu 2.300 Lumen ersetzt die leistungsstarke DISCUS Evolution LED HIT-Systeme bis zu 42 Watt und Halogensysteme bis zu 100 Watt - der Stromverbrauch liegt dabei um 25 Prozent unter HIT und 68 Prozent unter Halogen, was eine Amortisation der Anschaffungskosten binnen spätestens 2,5 Jahren bedeutet. Durch flexibel austauschbare Linsenoptiken ist DISCUS Evolution LED für Shops besonders interessant.

DISCUS HIT

Die optisch den DISCUS LED identen HIT-Modelle sind ideal für Einsatzbereiche, in denen höhere Lumenpakete bei gleichzeitig hoher Farbwiedergabe gefragt sind.

DISCUS Einbau

Die komfortabel installierbaren DISCUS-Einbaumodelle lassen Architektur und Licht nahezu verschmelzen. Ihre Strahlerköpfe gleichen dabei jenen der Anbaustrahler. Das minimalistische Designkonzept führt dank verringerter Anzahl von Bauteilen zu mehr Betriebssicherheit bei weniger Wartungsaufwand. Das zweilampige DISCUS-Einbaumodul bietet auf vergleichsweise kleinem Raum die doppelte Lichtmenge, woraus ein ruhiges Deckenbild resultiert.


Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!