Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






TKE Testturm

TK Aufzüge GmbH

TK Elevator Österreich

TK Elevator entwickelt innovative Lösungen für alles, was Menschen bewegt – in stets höheren Gebäuden, größer werdenden Städten und Gemeinden. Jeden Tag müssen Menschen weitere Wege zurücklegen. Wir haben den Anspruch, jeden Tag besser zu werden und unser Wissen in den Dienst unserer Kunden zu stellen.

TK Elevator (ehemals thyssenkrupp Aufzüge) beschäftigt mehr als 50.000 Mitarbeiter und hat Kunden in über 100 Ländern. Als eines der weltweit führenden Technologieunternehmen im Bereich der Mobilität in Gebäuden und urbaner Infrastruktur ist TK Elevator auch an acht Standorten in Österreich (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Villach, Lienz, Innsbruck und Dornbirn) mit mehr als 450 hochqualifizierten MitarbeiterInnen für Sie da.

Innovative Aufzüge und Fahrtreppen – made in Europe
Das Angebot beinhaltet die gesamte Aufzugstechnologie von Personen- und Lastenaufzügen bis hin zu individuellen, vernetzten Systemen für moderne Hochhäuser sowie Fahrtreppen und Fahrsteige für alle erdenklichen Einsatzgebiete. In Deutschland und Spanien werden die Aufzüge und Fahrtreppen für den europäischen Markt entwickelt und auch hergestellt. So sind die gewohnte Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit garantiert, für die die Produkte von TK Elevator bekannt sind. Gleichzeitig stellen wir so größtmögliche Kundennähe und volle Unterstützung ab den allerersten Planungsschritten in Ihrem Bauvorhaben sicher.

TWIN und MULTI sind die besten Beispiele für unsere Innovationskraft und Technologieführerschaft. TWIN ist der einzige Aufzug weltweit, bei dem zwei Kabinen in nur einem Schacht verkehren können, um eine maximale Förderleistung bei minimalem Platzangebot zu erzielen. MULTI eröffnet völlig neue Möglichkeiten an Personenflusskonzepten, indem mehrere Aufzugskabinen sich in einem Schacht nicht nur vertikal, sondern auch seitwärts bewegen.

Service für alle Anlagen unabhängig vom Hersteller
Das globale Technologie- und Supportnetzwerk erlaubt den "herstellerunabhängigen Service" von der besten Wartungstechnik über universale Diagnosetools für sämtliche Aufzugsfabrikate bis hin zum elektronischen Ersatzteil. So können wir als einer der wenigen Dienstleister in der Gebäudemobilität die Produkte anderer Hersteller mit derselben Qualität zu betreuen, wie unsere eigenen.

Täglich sind rund 300 Servicetechniker österreichweit im Einsatz zur Wartung und Reparatur sämtlicher Fabrikate von Aufzüge, Fahrtreppen sowie automatischen Türen und Fassadenbefahranlagen. Dank unseres eigenen Schulungszentrums in Wien verfügen unsere Mitarbeiter über hohes technisches Know-how. Dazu noch moderne Diagnosetools, eine leistungsfähige Ersatzteil-Logistik und die 24-Stunden-Erreichbarkeit – und die bestmögliche Systemverfügbarkeit ist garantiert.


7 Produkte
synergy® 100

synergy® 100

synergy 100 – der funktionale und effiziente Aufzug für Wohngebäude

High-rise

High-rise

Kompetenz und Lösungen für Hochhäuser

TWIN

TWIN

TWIN – zwei Aufzugskabinen in einem Schacht

Service

Service

Immer da, für alle Anlagen – herstellerunabhängiger Service von TK Elevator

Low- und Mid-Rise Aufzüge

Low- und Mid-Rise Aufzüge

synergy und evolution – unsere Low- und Mid-Rise Aufzüge

Lasten- und Spezialaufzüge

Lasten- und Spezialaufzüge

Lasten- und Spezialaufzüge – alles, was nicht alltäglich ist

Fahrtreppen und Fahrsteige

Fahrtreppen und Fahrsteige

Fahrtreppen und Fahrsteige: Die horizontalen Fördersysteme von TK Elevator

Objekte unter Beteiligung von TK Aufzüge GmbH
Photo: Huthmacher Werner

Freiraum Maxglan

von kadawittfeldarchitektur, Schwarzenbacher Struber Architekten, 2013, Salzburg
Photo: Jantscher Thomas

ATRIO

von ATP architekten ingenieure, 2007, Villach
Photo: Halbe Roland

Römerbad

von Behnisch Architekten, 2007, Bad Kleinkirchheim
Photo: Jantscher Thomas

MURPARK

von ATP architekten ingenieure, 2007, Graz
Photo: Eisenberger Harald

Weingut Polz

von g2plus_architekten, Bernd Masser, 2001, Spielfeld
Kai 36

Kai 36

von Lam Architektur, 2020, Graz
Photo: MF

VARENA

von ATP architekten ingenieure, 2010, Vöcklabruck
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!