Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Akustikdecken

Nachhall ist bei Sport und Spiel besonders unangenehm. Um die Nachhallzeit und damit die Geräuschentwicklung in einer Sporthalle zu minimieren, empfiehlt sich der Einsatz schallabsorbierender Materalien.

Die größte Freifläche in einer Turnhalle ist die Deckenverkleidung. Der ebenflächige Einbau von Deckenlautsprechern, Rauchmeldern oder deckenmontierten Turngeräten in die drucksteife Unterkonstruktion der Decke ist jederzeit möglich. Je nach Wunsch stehen Paneele aus unterschiedlichen Materialien in diversen Farben zu Verfügung.

Akustikbohrungen oder absorbierende Materialien?

Es gibt zwei Möglichkeiten der wirksamen Schalldämmung: entweder muss das Material offenporig und damit schallabsorbierend sein, oder glatte Oberflächen werden mit Rasterbohrungen versehen und mit Schallschluckmatten hinterlegt. In beiden Fällen muss die Ballwurfsicherheit gewährleistet sein. Für die Deckplatten stehen viele verschiedene Oberflächen zur Wahl, natürlich können die Decklagen von (Prall-)Wand und Decke aufeinander abgestimmt werden.


Objekte mit Akustikdecken
Photo: Thaler Wolfgang

BRG Kremszeile

von trafo Kirchmayr & Nöbauer, Christian Schremmer, 2015, Krems a.d. Donau
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!