Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Jetzt die Gebäudetechnik aufs nächste Level bringen – dazu einfach die TaHoma von Somfy mit dem KNX-System verbinden. (Quelle: Somfy)

Das Funktionsprinzip für die Nutzung des TaHoma-KNXKonfigurators ist geeignet für Ein- oder Mehrfamilienhäuser sowie für den Geschosswohnungsbau – sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung.

Einfach, schnell, effizient: In vier Schritten zur neuen smarten Steuerung von Somfy und KNX. (Quelle: Somfy)

Das Beste aus zwei Welten ist nun miteinander vereint. (Quelle: Somfy)

Mit der Kombination der TaHoma- und KNX-Technologie entstehen zahlreiche Vorteile für Bauträger, Planer, Architekten, Elektriker, Systemintegratoren und Bewohner. (Quelle: Somfy)

So einfach geht’s: Somfy verbindet nun den KNX-Standard mit den zahlreichen Vorteilen der flexiblen Smart-Home-Steuerung TaHoma. (Quelle: Somfy)

Die TaHoma DIN Rail von Somfy ist als Smart-Home-Gateway mit Modulen zur einfachen Installation im Verteilerschrank ausgestattet und lässt sich über die TaHoma-App ganz einfach steuern.

Somfy präsentiert neue TaHoma-KNX-Lösung

Gute Nachrichten für Architekten, Planer und Systemintegratoren: Mit dem neuen TaHoma-KNX-Konfigurator setzt Smart-Home-Pionier Somfy einen Meilenstein bei der intelligenten Gebäudeautomation.

Der neue TaHoma-KNX-Konfigurator koppelt das KNX-Bussystem mit der modernen Funksteuerung der TaHoma und verbindet das Beste aus beiden Welten. Das Anwendungsspektrum vernetzter Geräte erhöht sich so um ein Vielfaches. Funkbasierte Beleuchtungs-, Sicht- und Sonnenschutz-, Zugangs- sowie Sicherheitslösungen können nun einfach und kostengünstig in Objekten mit KNX-Standard integriert werden – die Auswahl der idealen Anwendungen steht dabei offen. Dank der intelligent vernetzten Steuerung erfreut sich der spätere Nutzer an den umfassenden Vorteilen der Smart-Home-Welt von Somfy. Das Besondere: Die neue Lösung ist sowohl für Haus- und Wohnungsbesitzer als auch für den Wohnungsbau geeignet – egal ob es sich um einen Neubau oder eine Sanierung handelt.

Integration im Handumdrehen

Für Elektroinstallateure und Systemintegratoren wird die Arbeit noch einfacher, schneller und effizienter, denn neue Systeme lassen sich intuitiv aufsetzen. Flexibilität und Interoperabilität gehen Hand in Hand: Die neue Applikation ermöglicht die Kommunikation aller integrierten Produkte sowie ihren direkten Datenaustausch. Mit dem im KNX-Shop verfügbaren Add-on zur ETS-Software lassen sich ganz intuitiv und einfach maßgeschneiderte Systeme konfigurieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob eine TaHoma DIN Rail im Schaltschrank oder eine klassische TaHoma-Box mit Verbindung zum WLAN-Router zum Einsatz kommt. In der TaHoma-App sieht der Systemintegrator alle Informationen, Komponenten sowie die verknüpften Funkprotokolle auf einen Blick. Die Komplexität wird auf ein Minimum reduziert.

Innovative Lösung für Neubau und Sanierung

Die Flexibilität bei der Planung und dem Einsatz erleichtert die Projektsteuerung für alle Beteiligten. Technische Hürden aufgrund fehlender Schnittstellen gehören der Vergangenheit an. Die zukunftssichere und nachhaltige Ausstattung der einzelnen Wohneinheiten steigert die Attraktivität und den Wert des jeweiligen Objekts – mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis. Einem kostengünstigen Einstieg mit zentraler Wettersensorik für alle Bereiche stehen praktisch unbegrenzte, individuelle Erweiterungsmöglichkeiten gegenüber. So passt sich das Zuhause an die persönlichen Bedürfnisse seiner Bewohner an.

Weitere Informationen zur neuen Lösung finden Sie hier.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!