Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Sie sehen nichts!

GM RAILING® besticht durch vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Basierend auf fünf Grundsystemen lassen sich zahlreiche Varianten für nahezu alle Anforderungen realisieren.

Das Modulprinzip

Das Glasgeländer GM RAILING® besteht aus einem vorgefertigten Glasbaumodul (Glas und Profil sind werkseitig fest miteinander verbunden und optimal gelagert) und einer auf die Konstruktion perfekt abgestimmten Unterkonstruktion.

Durch die Lieferung des Glasbaumoduls (Glas und Profil in einem vorgefertigten Modul) kann die Montage optimal in ein Bauablaufkonzept eingeplant werden. Die vorgefertigten Glasbaumodule werden in die am Bau zu montierenden Unterkonstruktionsprofile eingehängt und mit Zylinderschrauben oder speziellen Abstandstücken miteinander verschraubt. Diese Verschraubung lässt einen Toleranzausgleich der vertikalen Stellung auf Holmhöhe zu. Durch die Einspannung in die Tragschiene sind keine Glasbohrungen notwendig.

Die Glasmontage selbst erfolgt meist erst im Zuge der Fertigstellungsarbeiten. Der Werkstoff Glas und alle im Endausbau sichtbaren Oberflächen sind dadurch optimal vor Bauverunreinigungen und Baubeschädigungen geschützt.

Vorteile der GM RAILING® Systeme

  • Modulprinzip reduziert den Konstruktions- und Planungsaufwand
  • optimale hohlraumfreie Glaslagerung
  • gleichmäßige Bettung ohne hohe Spannungsspitzen
  • stufenlose Justierbarkeit
  • vielfältige Konstruktionsvarianten realisierbar (Stahl-, Holz- und Massivbau)
  • Detaildatenbank/hunderte Gestaltungsmöglichkeiten
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!