Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Schindler 2400

Schindler 3100

Schindler 3300

Schindler 7000

Schindler 9300 AE

Schindler 9700

Schindler 9500 AE

Schindler 6200/6300 in Capri Limone

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Der Schindler Konzern ist weltweit führender Anbieter von Fahrtreppen und die Nummer Zwei bei Aufzügen. Täglich bewegt das Unternehmen mit seinen Mobilitätslösungen über 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt. Dafür sorgen mehr als 56.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern, davon über 600 in Österreich.

Qualität und Sicherheit

An erster Stelle steht das Streben nach Qualität - die Sicherheit der Passagiere und Mitarbeiter hat für Schindler immer Vorrang. Egal ob der Schindler-Service, das Service-Center, das Management oder die Produktion – unabhängige Zertifizierungen bestätigen die ausgezeichneten Leistungen. So hält Schindler beispielsweise die Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 9001 für ihr hervorragendes Qualitätsmanagementsystem. Die ständige Weiterentwicklung ist für das Unternehmen selbstverständlich, das Wissen um innovative Technologie und konsequente Qualitätsorientierung lässt die Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige mit einem guten Gefühl nutzen.

Sämtliche installierten Aufzugsanlagen verfügen über eine CE-Kennzeichnung, die besagt, dass das betreffende Produkt die grundlegenden Sicherheitsanforderungen aller relevanten EU-Richtlinien erfüllt. Die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen erfüllen alle gesetzlichen Vorschriften. Sie werden entweder nach harmonisierten europäischen Aufzugsnormen (EN81er-Reihe) gebaut oder sind baumustergeprüfte Ausführungen.

Unternehmen mit Tradition

Der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH in Österreich wurde bereits am 1. September 1852 gelegt, als Franz Wertheim die "Wertheim & Comp" gründete. Gemeinsam mit Friedrich Wiede baute er in der ehemaligen Erdberger Kerzenfabrik mit 80 Arbeitern die "Erzeugung feuerfester, gegen Einbruch sicherer Geld-, Bücher- und Dokumentenkassen" auf. 1884 wurde das Portfolio um den Aufzugsbau erweitert, nachdem Robert Schindler und Eduard Villinger bereits 1874 in Luzern die mechanische Werkstatt Schindler «Dampfschiffantriebe und Maschinen aller Art» ins Leben gerufen hatten.

Im Jahr 1911 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft, an der Schindler 1969 42 % der Aktienanteile übernahm. Der 1938 am Wienerberg errichtete Standort wurde im Laufe der Jahre zum größten Entwicklungs- und Produktionsort des Schindler-Konzerns für Fahrtreppen ausgebaut. Um den Marktanforderungen angesichts des rasanten Wachstums gerecht zu werden, wurde 2007 für das Inlandsgeschäft die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH neu gegründet, in die per 1. Mai 2012 die Doppelmayr Aufzüge AG vollständig integriert wurde. Von Wien aus steuert Schindler heute die Betreuung der Geschäftsstellen in Österreich, aber auch in der Tschechischen Republik, Polen, Ungarn, Russland, Rumänien und Griechenland.


18 Produkte
Schindler 2400

Schindler 2400

Personen-/ Lastenaufzug in Seilausführung für hohe Transportaufkommen.

Schindler 3300

Schindler 3300

Geräumiger Personenaufzug für Wohn- und kleinere Geschäftsgebäude.

Schindler 7000

Schindler 7000

Der Hochleistungsaufzug für visionäre Gebäudekonzepte, die an den Wolken kratzen.

Schindler 9700

Schindler 9700

Zuverlässige, leistungsstarke Verkehrsfahrtreppe für öffentliche Gebäude und Verkehrsbereiche.

PORT Verkehrs-Management

PORT Verkehrs-Management

Mit diesem innovativen Transit Management System findet jeder Gebäudenutzer den effizientesten Weg zum Ziel.

Schindler 6300 Ersatzanlage

Schindler 6300 Ersatzanlage

Der einfach geplante, schnell installierte „out-of-the-box" Aufzugsersatz von Schindler für alle Wohn-und Gewerbebauten.

Komponenten: Antrieb

Komponenten: Antrieb

Neue Antriebe von Schindler bringen auch bei alten Anlagen mehr Leistung, Komfort und Effizienz und erfüllen alle Sicherheitsstandards.

Komponenten: Lichtvorhang

Komponenten: Lichtvorhang

Die ideale Lösung, um Verletzungen zu vermeiden. Vorhang auf für Ihre Sicherheit!

Komponenten: Steuerung

Komponenten: Steuerung

Die intelligente und zuverlässige Aufzugssteuerung gibt es in zwei Varianten.

Schindler 2500

Schindler 2500

Komfortabler, zuverlässiger und sicherer Bettenaufzug für ruhige Fahrten.

Schindler 5500

Schindler 5500

Höher, weiter, schneller - der Alleskönner von Schindler.

Schindler 9300AE

Schindler 9300AE

Die universelle Fahrtreppe, die sich an alle Begebenheiten anpassen lässt.

Schindler 9500AE

Schindler 9500AE

Ob geneigt oder vertikal, diese drei Fahrsteige bringen alles und jeden komfortabel voran.

Schindler 6200 Ersatzanlage

Schindler 6200 Ersatzanlage

Der Schindler 6200 Aufzug ist aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit die ideale Lösung für besonders schmale Aufzugsschächte.

Schindler 6500 Ersatzanlage

Schindler 6500 Ersatzanlage

Mit seinem ausgeklügelten Traffic-Management-System und einer breiten Palette von Gestaltungsmöglichkeiten passt der Schindler 6500 in nahezu jedes Gebäude.

Komponenten: Leichtbaukabine

Komponenten: Leichtbaukabine

Die sichere und moderne LeichtBauKabine LBK von Schindler: einfach austauschen, statt umständlich zu adaptieren.

Komponenten: Notrufsystem

Komponenten: Notrufsystem

Sicherheit für die Fahrgäste 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche.

Komponenten: Türen

Komponenten: Türen

Die verschiedenen Tür-Lösungen von Schindler entsprechen den neuesten Sicherheitsvorschriften.

Objekte unter Beteiligung von Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH
Photo: Klomfar Bruno

STAFA

von BEHF Architects, 2015, Wien
Photo: Bstieler Markus

Headline

von Henke Schreieck Architekten, 2012, Innsbruck
Eugenpark

Eugenpark

von obermoser arch-omo, 2013, Innsbruck
Photo: MF

Kaufhaus Tyrol

von David Chipperfield, Dieter Mathoi Architekten, 2010, Innsbruck
Photo: MF

Kabelwerk Wien

von M&S Architekten, Schwalm-Theiss & Gressenbauer, Hermann & Valentiny, pool Architektur, Martin Wurnig, Branimir Kljajic, Werkstatt Wien, Rainer Pirker, the POOR BOYs ENTERPRISE, 2006, Wien
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!