Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 
RETROTIMBER GmbH neu auf nextroom produkte

RETROTIMBER GmbH neu auf nextroom produkte

Aus neu mach alt: dank speziellem Verfahren verleiht RETROTIMBER Lärchen- und Fichtenholz die Optik von Altholz ohne die bekannten Nachteile wirklich alten Holzes - für Platten, Schalungen, Kantholz und mehr.

Seit der Unternehmensgründung 2013 verwandeln Alfred Hanger und Stefan Fritz mit ihren Mitarbeitern Fichten und Lärchen in Altholz - zumindest in Bezug auf die Optik, denn das speziell behandelte Holz behält die vergleichbaren statischen Eigenschaften von unbehandeltem Holz.

Altholz ist aufgrund seiner Optik beliebt, bringt aber einige Nachteile. Nicht nur stellen Schädlinge ein gewisses Risiko dar, auch die Einsatzmöglichkeiten bei konstruktiven Vorhaben sind beschränkt. Dank einer eigens entwickelten, neuen und zeitintensiven, dafür schonenden Methode wird neues Holz in speziellen Retrokammern ökologisch unbedenklich (ohne chemische Zusätze) behandelt. Durch eine zusätzliche Oberflächenbehandlung (Bürsten, Hacken) ist RETROTIMBER von Altholz fast nicht mehr zu unterscheiden.

RETROTIMBER wurde die Europäisch Technische Bewertung (ETA-16/0706 für Bauholz und ETA-17/0393 für verklebte Bauteile wie BSH) erteilt.

Erfahren Sie mehr über die Produkte der RETROTIMBER GmbH.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!