Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






select-reckli-Rippe Type C

Betonstrukturen

Breisgau

Betonstrukturen

Brabant

Fraser

Liberty

Naab

RECKLI Select

Von natürlich bis fantasievoll: die Select-Kollektion umfasst über 250 Designs, um die Betonfassade mit Stein- und Felsstrukturen, Mauerwerk-, Holz-, Putz-, Oriental-, Fantasie- und Antirutsch-Strukturen, Rippen- und Wellenprofile sowie Brucheffekte zu verschönern. Die elastischen, wirtschaftlichen RECKLI-Matrizen ermöglichen absolut bruchfreies Entschalen, selbst bei komplizierten und filigranen Strukturen. So entsteht eine optisch herausragende Fassade ohne hohen Pflegeaufwand. Die RECKLI-Matrizen können bei der Anfertigung von Fertigteilen und bei der Herstellung von Ortbeton verwendet werden - und das bis zu 100 Mal!

Herstellungsverfahren

Die Mutterform entsteht entweder in Handarbeit oder am Computer: Für Standard- und einige Individualstrukturen wird die Urform aus Gips modelliert oder als Abdruck einer bestehenden Struktur angefertigt. Trennwachs versiegelt das Positivmodell, hinzu kommt ein Schalrahmen. Durch das Begießen des Modells mit flüssigem Elastomer entsteht die Matrize, nach dem Aushärten wird der Schalrahmen entfernt. Dank der hohen Elastizität der Matrize ist nicht nur die detailgetreue Wiedergabe der Struktur möglich, sie ist dadurch so robust, dass sie bis zu 100 Mal eingesetzt werden kann.

Die Matrize wird auf der Schalung verklebt und mit Trennmittel gewachst, bevor die Schalung betoniert wird. Die Schalung wird mit Beton ausgegossen. Die Matrize kann im Fertigteilwerk oder vor Ort eingesetzt werden. Nach dem Aushärten des Betons kann das Element problemlos entschalt werden. Die Matrize ist wieder einsatzbereit, je nach Type bis zu 100 Mal.


Objekte mit RECKLI Select
Wienerwaldbad

Wienerwaldbad

von Treberspurg & Partner Architekten, 2019, Purkersdorf
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!