Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Alnatura Arbeitswelt Foto: Alnatura, Marc Doradzillo

Pasing Arcaden, München Foto: RAICO Bautechnik

Pasing Arcaden, München Foto: RAICO Bautechnik

Tricor, Bad Wörishofen Foto: RAICO Bautechnik

Glasdach-Konstruktionen

Licht ist Leben - mit modernen Glasdächern wird jedes Gebäude von Tageslicht durchflutet. Die Pfosten-Riegelsysteme THERM+ A-I, S-I und H-I eignen sich perfekt zur Realisierung unterschiedlichster architektonischer Glasdachträume bis zu einer Dachneigung von 2°.

Auf Basis eines einzigen, multi-variablen Grundsystems kann das THERM+ Verglasungssystem von Pfosten-Riegel-Fassaden auf Glasdächer übertragen werden. Zur Wahl stehen dabei das Aluminiumsystem mit einer Vielzahl von Tragprofilvarianten, die Stahl-Aufsatzkonstruktion für beliebige Stahl-Tragprofile sowie die Holz-Aufsatzkonstruktion für Holzwerkstoffe. Bonus: die Wärmedämmung lässt sich ohne Veränderungen im Basissystem stufenweise an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

Die Schlagregendichtheit beträgt in allen Varianten RE 1.050, die Luftdurchlässigkeit liegt bei AE (>600), der Widerstand gegen Windlast 2.000 Pa / 3.000 Pa.

Die Ausführung ist mit speziellen abgeschrägten Pressleisten, Flachpressleisten, Silikonfuge oder einer Kombinationen dieser Varianten möglich. Für die zuverlässige Entwässerung der Glasflächen sorgen Ablaufkanäle am Ende der Riegelpressleisten - so wird auch Staunässe vermieden. Als ergänzende Lüftung und zum Rauchabzug (NRWG) bieten sich die ebenfalls bei 2° Dachneigung geprüften Einsatzelemente WING 105 DI an.



Objekte mit Glasdach-Konstruktionen
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!