Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Secession, Wien Foto: Baumit

Secession, Wien Foto: Baumit

Winery Müller, Klöch/Stmk Foto: Baumit

Winery Müller, Klöch/Stmk Foto: Baumit

GreenCity, Graz Foto: Baumit

Seeparkcampus West, Wien Foto: Baumit

Seeparkcampus West, Wien Foto: Baumit

Grüne Fassade, Salzburg Foto: Baumit

Grüne Fassade, Salzburg Foto: Baumit

Leisure-center Atoll Achensee Foto: Baumit

Leisure-center Atoll Achensee Foto: Baumit

Secession, Wien Foto: Baumit

Österreich im Finale der Baumit Life Challenge 2021

In dem international ausgetragenen Wettbewerb um die beste europäische Fassade des Jahres stellt Österreich mit fünf Beiträgen mehr Finalisten als alle anderen Teilnehmerländer.

Seit 2014 werden in der Baumit Life Challenge alle zwei Jahre europaweit die besten, kreativsten, innovativsten Projekte für die Gestaltung von Fassadenoberflächen und -strukturen gekürt. Die internationale Architekten-Jury hat aus 385 eingereichten Objekten aus 26 Baumit Ländern 36 Finalisten gewählt. Stolze fünf Nominierungen gingen dabei an Österreichische Beiträge.

Die ursprünglich für Mai 2020 geplante finale Preisverleihung wurde aus Sicherheitsgründen auf April 2021 verschoben, daher findet die Siegerehrung am 22. April 2021 in Valencia statt - nachdem die 13 Jury-Mitglieder nach weiterer Prüfung die Siegerobjekte in 6 Kategorien ausgewählt haben. "Dieser alle zwei Jahre ausgeschriebene, internationale Award - die Baumit LifeChallenge - ist mittlerweile fixer Bestandteil im Wettbewerbs-Kalender vieler Architekten und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Investoren und Verarbeitern", erläutert Mag. Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH seine Motivation, diesen einzigartigen Wettbewerb zu veranstalten.

Kategorien und Nominierungen

Zusätzlich zu den fünf Kategorien Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Nicht-Wohnbau, Thermische Sanierung und Historische Renovierung gibt es einen Spezialpreis für Objekte mit besonderer Fassadenstruktur. Die Kategorie-Sieger dürfen sich über ein Preisgeld von jeweils 3.300 EUR freuen, auf den Hauptsieger wartet ein Preisgeld in der Höhe von 6.600 EUR. Die Hauptpreissumme ist nicht zufällig gewählt, denn 66 % jeder Fassade können mit Produkten von Baumit gestaltet werden.

Österreichs Nominierungen fürs Finale:

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!