Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Naturbaustoff HOLZBETON - clever & nachhaltig

Auch Gebäude haben immensen Einfluss auf die Umweltauswirkungen. Die nachhaltigen HOLZbetonsteine von ISO SPAN sorgen für eine klimafreundliche und ökologische Bauweise.

Schallschutz und Wärmedämmung

Mit dem HOLZbetonstein ÖKOPUR mit integrierter HOLZfaserdämmung bietet ISO SPAN ein zertifiziertes Produkt speziell für den Passivhausbau. Neben der wichtigen Aufgabe als Innen- und Außenwand zu fungieren, dienen die ÖKO-Pur und ÖKO-Expert Elemente aus HOLZbeton mit bis zu 70% HOLZanteil im Mauerwerk von ISO SPAN auch als Wärme- und Schallschutz. Die HOLZbetonsteine mit integrierter HOLZfaserdämmung sind optimal für ökologische Niedrigenergie- und Passivhäuser.

Die Elemente überzeugen aufgrund des massiven Kerns mit hoher Erdbebensicherheit und einem Feuerwiderstand von REI 180. Für die gesamte Produktpalette hat ISO SPAN Umweltproduktproduktdeklarationen (EPD) vorliegen. In fünf Schritten können ISO SPAN Fertigwandmodule einfach und bequem direkt auf der Baustelle verarbeitet werden. Dank des geringen Gewichts ist es möglich, die Fertigwandmodule mit jedem Baustellenkran zu heben.

Umweltfreundlich und multifunktional

Die Produktion von Fertigwandmodulen, Dämmplatten und Mantelsteinen aus Holzspanbeton liegen bei ISO SPAN im Fokus. Das Bestreben, ein multifunktionales Betonprodukt zu bieten und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten, spornt die firmeninterne Forschungs- und Entwicklungsabteilung ständig an. Bei der Wahl der Produkte stehen Gesundheitsschutz beim Einbau, Nachhaltigkeit in der Produktion, Mehrwert in der Erhaltung des Gebäudes und ausgeglichenes Raumklima im Mittelpunkt.

Die Produktion von Holzbeton

Ausgangsmaterial für die Herstellung des Naturbaustoffes sind Weichholzspäne und Restholz von der Holzverarbeitung. Mit sehr geringem Energieaufwand werden die Holzspäne in Schlagmühlen auf die passende Größe klein gemacht und dann mit den Naturstoffen Wasser, Mineralien und Zement versetzt. In weiterer Folge werden sie dann zu den Holzbetonsteinen geformt. Das Leitbild für diese zukunftsweisende Produktionstechnologie ist die Vermeidung von Umweltbelastungen, vor allem das Reinhalten von Luft und Wasser.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!