Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Lentia City, Linz

PlusCity

Lentia City, Linz

Murpark Graz

Glasdach

Für die Umsetzung der vielfältigen Glasdächer verwendet mglass ihr eigenes Profilsystem - als Rechteck,- T,- oder I-Profil mit Deckleisten oder zur Verfugung für alle Glasdachformen. Die Konstruktion eignet sich für Schräg-, Sattel,- Pyramiden- und Kuppelglasdächer gleichermaßen wie auch für structural glazing und erlaubt maximalen gestalterischen Spielraum.

mglass ist Experte für Sonderprofilformen je nach architektonischer Anforderung - egal, ob frei gespannt oder inklusive erforderlicher Stahlunterkonstruktion. Natürlich können auch Lüftungs- und RWA-Elemente in das Dach integriert werden.

Damit nicht nur das Design, sondern auch die farbliche Gestaltung die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sind eine Anodisation nach DIN 17611 sowie eine Kunststoffbeschichtung (Nasslack, Pulverlack) nach DIN 50939 möglich.

Das Angebot umfasst je nach Anwendung Glasstärken von 4 mm bis 60 mm, wobei geschäumte Dämmprofile für erhöhte Wärmedämmung sorgen. Der Uf liegt zwischen 0,64 W/m2K und 3,4 W/m2K.

Auf Wunsch erstellt mglass in Abstimmung mit Architekten und Bauherrn nach der konstruktiven Entwicklung des Gestaltungswunsches einen exakt ausgeführten Prototypen der innovativen Sonderlösung.


Objekte mit Glasdach
Photo: Jantscher Thomas

MURPARK

von ATP architekten ingenieure, 2007, Graz
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!