Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

© Jana Madzigon

© Jana Madzigon

© Jana Madzigon

© Jana Madzigon

Prokurist Manfred Hadinger, Mag.a Doris Hummer, Josef Hummer (v.l.n.r.), © Jana Madzigon

maßgefertigt. nextroom fragt Doris Hummer

Gebäudehülle neu gedacht. Bei den durchdringungsfreien Metallbausystemen machen Details die Qualität. Gelingt so Technologie- und Innovationsführerschaft? nextroom fragt Doris Hummer von DOMICO Dach-, Wand- und Fassadensysteme. Eine Reportage von Martina Pfeifer Steiner

Das 40jährige Jubiläum zelebrierte DOMICO mit dem Neubau eines Kunden- und Kompetenzzentrums, das in Materialisierung und Architektur die Unternehmensphilosophie deutlich sichtbar macht. Geschäftsführerin Doris Hummer, auch als Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich weitreichend engagiert, legt in jeder Aufgabe den Fokus auf Nachhaltigkeit und Qualität. „Mein Vater Josef Hummer, ein Pionier mit Erfindergeist, startete 1978 mit der Idee durchdringungsfreie Metallbausysteme für Industrie und Gewerbe zu entwickeln. Das GBS-Gleitbügelsystem ließ er gleich patentieren und DOMICO blieb weiterhin mit großflächigen Dach-, Hallen- und Fassadensystemen Technologieführer.“

Das immer noch klassisch-mittelständige Traditionsunternehmen ist mit drei Produktionsstandorten in Oberösterreich ein wichtiger regionaler Arbeitgeber. Auf Ausbildung und Weiterentwicklung entlang attraktiver Karrierepfade innerhalb des Betriebs wird großer Wert gelegt. Das manifestiert sich in der neuen Firmenzentrale markant mit einem Vortrags- bzw. Veranstaltungssaal und der Schulungshalle für die Praxis-Akademie. Auch Dachdecker und Spengler finden hier eins-zu-eins Bedingungen für die Verarbeitung der DOMICO-Produkte. Für sich stehend ist diese Halle ebenso ein eindrückliches Anschauungsobjekt. Auf der Metallfassade verwirklichte die Künstlerin Barbara Vörös den grafisch-gelochten Faltenwurf – gleich einem drapierten Stoff – der „Kleidung für Gebäude“ mit den Design-Planum-Stahlblech-Elementen. Weitere eindrucksvolle Oberflächen – z.B. Planum Edelstahl blank geglüht, das als Untersicht der kühnen Auskragung des zweigeschossigen Verwaltungstrakts spiegelgleich glänzt – eröffnen sich bei einer Architekturführung durch das neue Kompetenzzentrum.

„Jedes Projekt ist für uns eine Einzel-Auftragsfertigung. Die Lieferung unserer Produkte erfolgt ausschließlich an Fachfirmen und Just-in-time auf die Baustelle“, sagt Doris Hummer, „unsere Kunden sind die Handwerker und Planenden, wir stellen mit unserem ganzen Knowhow die besten Lösungen bis ins Detail zur Verfügung. Das ist wie ein Maßanzug, den wir für jedes Gebäude individuell fertigen!“

Was gute Architektur im Gewerbe-, Industrie- und zunehmend auch im Wohnbau sein kann, wird mit dem Architekturpreis DOMIGIUS, der seit 1994 ausgelobt wird, gewürdigt. DOMICO und Eligius, der Schutzheilige für Metallarbeiter, stecken hinter der Namenskreation, die breitgefächerten Anwendungsmöglichkeiten von DOMICO Produkten zu veranschaulichen und bemerkenswerte Architektur vor den Vorhang zu holen, ist die Absicht und Motivation.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!