Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Lichtkuppeln mit unsichtbarer Technik

In der modernen Architektur spielt Licht eine immer größere Rolle und ist im Wohn- und Objektbau nicht mehr wegzudenken. AMANN die DachMarke denkt einen Schritt weiter und stellt sich der hohen Ansprüche an Qualität und Ästhetik.

Es werde Licht...
Licht macht Räume lebendig, schafft ein angenehmes Wohnklima und bietet der Architektur zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Lichtkuppeln sind im Industrie- wie im privaten Wohnbau state of the art. Natürliches Licht und effiziente Belüftung gehören dabei nur zu den wesentlichen Vorteilen und beschreiben längst nicht die Vielseitigkeit von Tageslichtsystemen.

Ein Rauchabzug, den niemand sieht
Besonders Stiegenhäuser erhellt man gerne mit Lichtkuppeln, welche nach Norm TRVB S 111 unbedingt mit einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) auszustatten sind. Rauchabzüge in Stiegenhäusern dienen dazu, die im Brandfall ins Stiegenhaus eingedrungenen Rauchgase ins Freie abzuführen und die Benutzbarkeit der Treppe sicherzustellen. Damit technische Elemente wie ein Rauchabzug optisch im Hintergrund bleiben, hat AMANN die DachMarke gemeinsam mit dem renommierten Architektbüro Baumschlager Eberle beim Projekt „Bäumlequartier“ am Bodensee eine raffinierte Idee umgesetzt.

Mithilfe eines runden Betonrohr, das in der Decke des Stiegenhauses integriert ist, haben die Planer geschafft, dass lediglich ein größtmöglicher runder Ausschnitt der Lichtkuppel zu sehen ist, ohne dabei den Aufsetzkranz oder die RWA-Anlage zu zeigen. Somit gehört die Bühne ganz dem natürlichen Licht während die Technik von innen unsichtbar bleibt.

LIKUNET® - Lichtkuppeln durchsturzsicher machen
Neben den brandschutzrechtlichen Gesichtspunkten müssen Lichtkuppeln auch für die Sicherheit der am Dach befindlichen Personen Sorge tragen. Denn Lichtkuppeln aus Kunststoff gelten grundsätzlich als nicht durchsturzsicher und sind zwingend mit einem Kollektivschutz auszurüsten.

Die weltweit erste in Lichtkuppeln integrierte Durchsturzsicherung bietet hier wirkungsvollen Schutz. Ein dezentes Edelstahlnetz, das bereits im Werk zwischen den Schalen der Lichtkuppel montiert wird, schützt Personen, die sich auf dem Dach befinden sicher vor Durchfällen. Zudem beeinträchtigt es die Hauptfunktion einer Lichtkuppel nicht im Geringsten und lässt auch nach dem Einbau 96 % des Tageslichtes durch. Auch hier entzieht sich die Technik dem Blick und ist nahezu unsichtbar.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!