Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Barrierefreiheit

Die ÖNORM EN 81-70 konformen Aufzugslösungen von KONE garantieren einen barrierefreien Zugang zum Aufzug für alle Personen, sodass Personen mit körperlichen Einschränkungen den Aufzug leichter nutzen können. Mit diesem Standard werden Anforderungen an die Kabinengröße und die Innenausstattung festgelegt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Einhaltung des „Zwei-Sinne-Prinzips“: es müssen zumindest zwei der drei Sinne "Hören, Sehen, Tasten" angesprochen werden. So müssen beispielsweise Informationen zur Sicherheit und Orientierung von Menschen mit einer Hörschbeeinträchtigung in Form des Zwei-Sinne-Prinzips zur Verfügung gestellt werden.

KONE IntelliView™

Dank des Fernnotruf-Systems KONE IntelliView™ können auch Menschen mit eingeschränkter Hör-, Sprach- oder Sehleistung problemlos den Aufzugnotruf betätigen: sie können im Notfall via Sprechverbindung und/ oder über das visuelle Notruf-Protokoll in wenigen Schritten Hilfe anfordern. Das TÜV-geprüfte KONE IntelliView™ System erfüllt aktuell als einziges System der Aufzugsindustrie die Anforderungen des Bundes-Behindertengleichstellungsgesetzes und damit die Bedürfnisse von schwerhörigen, gehörlosen oder sprachbeeinträchtigten Personen.

Kameragestützte Notfall-Erkennung

Die kameragestützte Notfall-Erkennung bietet zusätzliche Sicherheit. Meldet sich nach Notruf-Auslösung keine Person, kann durch die Aktivierung der Kamera mittels Foto festgestellt werden, ob ein Einschluss vorliegt, bei dem die eingeschlossene Person nicht in der Lage ist zu kommunizieren. Aus datenschutzrechtlicher Sicht ist die anlassbezogene Kameraaktivierung natürlich unbedenklich, da in diesem Fall „Gefahr im Verzug“ anzunehmen ist.

Medizinische und technische Hilfe

Bei Bedarf kann dank dieser Funktion die KONE Notruf-Zentrale neben der technischen auch medizinische Hilfe schicken. Durch die Notfall-Erkennung können Fehlalarme und die damit verbundenen Kosten wesentlich reduziert werden. Sogar bei Stromausfall funktioniert die KONE IntelliView™ Einheit weiter, eine vom Aufzug unabhängige Pufferbatterie ermöglicht die Notbefreiung und Hilfe.



Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!