Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Barrierefreiheit

Die ÖNORM EN 81-70 konformen Aufzugslösungen garantieren einen barrierefreien Zugang zum Aufzug für alle Personen, sodass Personen mit körperlichen Einschränkungen den Aufzug leichter nutzen können. Dieser Standard definiert Anforderungen an die Kabinengröße und die Innenausstattung. EN 81-70-konforme Ausstattungen sind für KONE MonoSpace® DX 700, KONE MonoSpace® DX 500, KONE MonoSpace® DX 300, KONE TranSys™ DX, KONE MiniSpace™ DX und KONE NanoSpace verfügbar.

Festlegung der Größe des Fahrkorbs und der Türbreite

  • 1 Rollstuhl: 450 kg Nennlast, 1000 x 1250mm Kabine, 900m Türöffnung
  • 1 Rollstuhl und Begleitperson: 630 kg Nennlast, 1.100 x 1.400 mm Kabine, 900 mm Türöffnung
  • 1 Rollstuhl und mehrere Begleitpersonen: 1.275 kg Nennlast, 2.000 x 1.400 mm Kabine, 1.100 mm Türöffnung (verfügbar für KONE MonoSpace® DX 500)

Weiterhin beinhaltet die Norm:

  • die Anordnung des Handlaufes
  • die Haltegenauigkeit
  • die Anordnung, Größe und Ausführung der Befehlsgeber und Anzeigen
  • allgemeine Erläuterungen zu den berücksichtigten Behinderungen
  • Leitfäden für Allergie verursachende Werkstoffe und kontrastreiche Gestaltung von Befehlsgebern und Anzeigen
  • Anforderungen an Zehnertastaturen und waagerechte Anordnung von XL-Tastern für besondere Fälle
  • Sprachansage in der Kabine zur Unterstützung sehbehinderter Personen
  • Spiegel an der Rückwand (wenn ein Rollstuhlfahrer im Fahrkorb nicht drehen kann) oder alternativ an der Seitenwand bei Aufzügen mit Durchladung

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!