Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Integrale Licht-Akustiklösung mit Stil

Das neue Lighting Pad Lounge von Nimbus bereichert durch edle Hölzer selbst gehobenes Interieur und sorgt gleichzeitig zuverlässig für eine angenehme Raumakustik.

Die Neuentwicklung des Premium-Leuchtenherstellers Nimbus, ein smarter Hybrid aus Lampe und Akustikpaneel, besticht durch warme, emotional ansprechende Oberflächen aus bestem Formholz und neuartige Technik.

Die Steuerung ist zeitgemäß auch via Sensor und Smartphone-App möglich. Dank seiner wohnlichen, feinen Anmutung eignet sich Lighting Pad Lounge hervorragend für Foyers, Gastronomie und Hotellerie, aber auch für den gehobenen Einzelhandel sowie repräsentative Büro- und Wohnbereiche. Für sein außergewöhnliches Design erhielt es im Oktober 2020 den Focus Open Silver des Internationalen Designpreises Baden-Württemberg.

Auffällig beim neuen Lighting Pad Lounge sind der detailliert gestaltete Rücken beziehungsweise die charaktervolle Oberseite, die der Leuchte den loungig-wohnlichen Charakter verleihen. Den oberen Abschluss bildet eine aus mehreren Schichten Echtholzfurnier aufgebaute, organisch geschwungene Karosserie - archetypisch für die neue Produktgattung Lichtmöbel.

Die ausgesuchten, edlen Hölzer überfangen die Oberseite einer sanften Wellenbewegung gleich. In regem Austausch mit Architekten fiel die Wahl des Materials auf die nachhaltig erwirtschafteten, optisch wie haptisch ansprechenden Holzarten Santos Palisander, Black Cherry, und Classic Oak. Ein neues Verfahren erhält die natürlich dezente Mattigkeit der Oberflächen. Die Unterseite hingegen besteht aus akustisch wirksamem Formvlies in Weiß, Grau oder Schwarz. Nahezu unsichtbar ins Vlies eingebettet finden sich hochwertige, speziell entwickelte Linsen, die das Licht blendfrei bündeln. Die volle Leuchtkraft entfaltet sich erst auf der beleuchteten Oberfläche, beispielsweise auf den Flächen von Ess- oder Konferenztischen, Coffeetables oder Tresen. Das zusätzlich integrierte indirekte Licht des Lighting Pads tritt zur Deckenaufhellung über die Formholzschale nach außen.

Das Lighting Pad Lounge kann optional stufenlos manuell an filigranen Steilseilen hinauf oder hinunterbewegt und intuitiv über einen Gestensensor gesteuert werden. Zusätzliche Optionen sind die Bedienung via Fernbedienung oder über Bluetooth und die smarte Häfele Connect Mesh App. Das via BLE Mesh dimmbare Lighting Pad Lounge verfügt über eine variable Farbtemperatur von 2700 bis 4000 Kelvin. Mit einem Direktlichtanteil von 1700 lm und einem Indirektlichtanteil bis zu 1800 lm ergibt sich eine Fülle individueller Kombinationsmöglichkeiten für zum Kreieren der perfekten Lichtstimmung.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!