Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Kindergarten Koglhof © Hutter Acustix GmbH

Kindergarten Koglhof © Hutter Acustix GmbH

Kindergarten Koglhof © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

VS Weinitzen © Hutter Acustix GmbH

Kindergarten Koglhof © Hutter Acustix GmbH

Kindergarten Koglhof © Hutter Acustix GmbH

Akustiklösungen für Bildungsstätten

70 db(A) und mehr werden in Klassenräumen bei typischen „Hintergrund“-Geräuschen gemessen. Das entspricht in etwa dem Lärmpegel eines Staubsaugers, eines nah am Ohr gehaltenen Haarföhns oder eines vorbeibrausenden Pkw.

Lärm bedeutet Stress. Die Sprachverständlichkeit in halligen Klassenräume sinkt rapide ab. Mit ihr sinkt die Konzentrationsfähigkeit. Das wiederum erhöht den Stress zusätzlich. Ein Teufelskreis.

Wichtig – gerade für Lernerfolge, aber auch für das allgemeine Wohlbefinden von Kindern, Jugendlichen und Lehrpersonal – ist jedoch eine möglichst ruhige Umgebung. Die EU hat als maximale Belastung bei geistiger Arbeit einen Grenzwert von 50 db(A) festgelegt. Die Realität ist zumeist eine völlig andere.

Das SOUND² System von Hutter Acustix leistet hier als einzigartiger Lärmschlucker und Stressvermeider gezielt Abhilfe. Aber, worin besteht nun der entscheidende Vorteil gegenüber herkömmlichen Absorbern?

SOUND² absorbiert über den gesamten Frequenzbereich menschlichen Hörens in außergewöhnlicher Qualität. Prüfprotokolle der TU Graz bestätigen das.

Weitere Vorteile von SOUND²

  • Es ist jederzeit nachrüstbar
  • Es benötigt nur wenig Platz
  • Sein Einsatzfeld ist extrem breit
  • Die Montage erfolgt ebenso schnell wie unkompliziert und direkt an Decken und Wänden.
    Zusatznutzen: So werden Staubablagerungen verhindert, die Reinigungsarbeiten minimiert.
  • Überdies schafft eine große Auswahl an Oberflächen und Farben vielseitige Möglichkeiten zur Integration in bestehende Infrastruktur. Gibt es einen vernünftigen Grund, warum ein Klassenzimmer KEINE schallabsorbierende Pinnwand haben sollte?
  • Auch akustisch optimierte Raumteiler oder andere kreative Sonderlösungen sind jederzeit möglich. Den Wünschen sind hier kaum Grenzen gesetzt.


Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!