Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Händetrocknen: Sauber & umweltschonend

Der Airblade™ 9kJ von Dyson ist der schnellste und energiesparendste Händetrockner mit HEPA-Filter, einzigartigem Design und modernster Technologie. Trocknet Hände hygienisch und effizient.

Händetrocknen im Waschraum: Leise, schnell und hygienisch

Der bisher leiseste Airblade™ Händetrockner verfügt über Geräuschdämpfer aus offenzelligem Schaumstoff und Lochscheiben für eine geringe Geräuschentwicklung. Mit seinem schlanken 10 cm tiefen Gehäuse ist er platzsparend und leicht zu montieren. Das einzigartige Curved Blade™ Design, das den Konturen der Hände folgt, ermöglicht gemeinsam mit einem leistungsstarken Motor trockene Hände in nur 10-12 Sekunden. Im Gegensatz zu vielen anderen Händetrocknern verfügt der Airblade™ 9kJ, wie auch alle anderen Dyson Airblade™ Produkte, über einen HEPA-Filter, der 99,95% der Partikel, einschließlich Bakterien und Viren, aus der Luft entfernt.

Unterschiedliche Anforderungen – unterschiedliche Leistungsstufen

Erstmals kann beim Dyson Airblade™ 9kJ die Leistungsstufe des Geräts gewechselt werden:

  • Der Max-Modus ist für stark frequentierte Waschräume konzipiert, wie sie zum Beispiel in Flughäfen oder Stadien zu finden sind und in denen Hände rasch getrocknet werden müssen. Der Max-Modus läuft mit 900 W und trocknet Hände effizient in nur 10 Sekunden. Die CO₂-Emissionen im Max-Modus betragen 3,0 g pro Trocknung (Messung durch Carbon Trust).
  • Der Eco-Modus ist für vergleichsweise geringer frequentierte Waschräume geeignet, wie Büros oder Restaurants. Der Eco-Modus läuft mit 650 W und die CO₂-Emissionen betragen 2,5 g pro Trocknung (Messung durch Carbon Trust). In diesem Modus werden die Hände in 12 Sekunden getrocknet.

Geringe Betriebskosten: Energieeffizient und wartungsfrei

Pro Trocknung verbraucht das Gerät in beiden Leistungsstufen nur 9 kJ und ist wartungsfrei (bis auf den HEPA-Filter, der alle 3-5 Jahre gewechselt werden soll). Dabei liegen die Betriebskosten im Eco-Modus bei nur 19 € pro Jahr und im Max-Modus bei 22 € pro Jahr (Durchschnittlicher Strompreis 0,1€/kWh, Stand Dezember 2018). Somit produziert der Händetrockner bis zu 85% weniger CO₂ (gemessen von Carbon Trust) und verursacht bis zu 99% weniger Betriebskosten als Papierhandtücher. Eine umweltfreundliche Alternative, die Kosten spart!

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!