Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Das neue Austrotherm Verarbeitungsvideo zeigt, wie man Austrotherm XPS langlebig und sicher im Gründach verarbeitet.

Weit mehr als ein Augenschmaus – Gründächer verbessern das Mikroklima in Städten und tragen so zum Klimaschutz bei!

Gründächer sollten als so genannte Umkehrdächer ausgeführt werden. Dabei liegt die Feuchtigkeitsabdichtung nicht über, sondern unter der Wärmedämmung.

Gründach sicher & langlebig dämmen

Mit Austrotherm XPS, sowie einer fachgerechten Planung und Ausführung, haben Gründächer eine sehr lange Lebensdauer und sind eine effektive Maßnahme gegen den Klimawandel.

Austrotherm XPS dämmt das Gründach sicher und langlebig

Gründächer bieten nicht nur, vor allem in Gebieten wo Asphalt und Beton dominieren, eine ansprechende Optik, in diesen grünen Oasen steckt noch viel mehr Nutzen. Im Kampf gegen den Klimawandel sind begrünte Dächer eine effektive Maßnahme. Sie entschärfen Temperaturspitzen, binden Schadstoffe, speichern Niederschlagswasser und verlängern die Lebensdauer der darunter liegenden Dachkonstruktion. Gründächer haben auch den positiven Effekt, dass Menschen zusätzlichen Erholungsraum und Insekten, wie beispielsweise Bienen, dringend benötigten Lebensraum gewinnen. Auch dank Förderung durch den Staat erobert sich die Natur immer mehr Flächen in urbanen Gebieten zurück.

Fachgerechte Planung und hochwertige Materialien

Am besten werden Gründächer als Umkehrdächer ausgeführt, da bei diesen die Feuchtigkeitsabdichtung unter statt über der Wärmedämmung liegt. Druckfeste und wasserresistente Dämmstoffe, wie Austrotherm XPS, schaffen die ideale Basis für den Aufbau und schützen die Abdichtung. Ausgezeichnete Druckfestigkeits- und Wärmedämmwerte weisen die Lösungen Austrotherm XPS Premium, Austrotherm XPS PLUS sowie Austrotherm XPS TOP auf.

Der dampfdurchlässige Gründachaufbau ist eine weitere Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Umkehrdach. Über der Wärmedämmung muss eine Drainageschicht liegen, die genug belüftet ist und eine Wasserdampfdiffusion an die Umgebung ermöglicht. Mit dem Austrotherm Attikaelement wird der perfekte Abschluss der Dachdämmung erlangt. Das praktische Fertigelement ist sowohl für Niedrigenergie- als auch für Passivhäuser geeignet und dient der Ausbildung von nicht statisch beanspruchten, wärmebrückenfreien Dachrandkonstruktionen. Besonders vorteilhaft sind die einfache Verarbeitungsweise und die Zeitersparnis auf der Baustelle von mindestens 50 Prozent.

Besonders lange Lebensdauer

Ein Gründach stellt eine sehr zeitgemäße Form des Bauens dar. Da es eine sortenreine und einfache Trennung der Baumaterialien ermöglicht, punktet es auch in Bezug auf die Abfallbilanz. Das kann jedoch eine Weile dauern, denn das Frauenhofer-Institut geht von einer doppelten Lebensdauer eines Gründachs, das als Umkehrdach konzipiert ist, im Vergleich zu einem konventionellen Warmdach aus.

Mehr Infos zu den Vorteilen von Gründächern für Mensch und Umwelt finden Sie auf der Austrotherm Website.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!