Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Raumtrenner

Wandelement

Stadthalle, Foto: Jana Madzigon

Baumit-3D Drucker; Foto: Jana Madzigon

Grenzenloser 3D-Druck mit Beton

Mit dem BauMinator® von Baumit wird 3D-Druck mit Beton zur Realität. Mit einzigartiger Technik und fachkundiger Betreuung können individuelle Bauteile, Objekte und Formen erstellt werden.

Bereits seit Jahren gilt der 3D-Druck mit verschiedenen Kunststoffen als wichtiger Bestandteil für Design, Kunst und Architektur. Davon inspiriert entwarf Baumit, einer der europaweit führenden Baustoffproduzenten, in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck den BauMinator®, ein einzigartiges Gesamtpaket für den Betondruck.

Der BauMinator® vereint Hard- und Software und ermöglicht so einen einheitlichen Prozess. Angefangen von einem eigens entwickelten Spezialmörtel, bis hin zu den Druckdrüsen und einer einzigartigen Software, wurde das Produkt dafür entworfen, hochwertige Objekte zu drucken, bei denen der Fantasie kaum Grenzen gesetzt sind. „Beim 3D-Betondrucksystem vereinen sich Kreativität und Funktionalität. Wir eröffnen Architekten und Designern völlig neue und leistbare Gestaltungsmöglichkeiten. Damit bieten wir die technischen Voraussetzungen, Formen zu generieren, die mit herkömmlichen Methoden bislang nicht realisierbar waren. Mit diesem zusätzlichen Verfahren erweitern wir die Geschäftsfelder unserer Kunden – eine perfekte Win-Win-Situation“, so der Leiter von Baumit BauMinator®, Eduard Artner.

Mit Hilfe des BauMinators® können verschiedene Bauteile, Formen oder Kunstobjekte in einer Größe von 50 Zentimetern bis 5 Metern gedruckt werden. Von Dekorelementen bis hin zu Badewannen, Outdoor-Möbeln, Rohren, Schächten oder Zaunelementen können so verschiedene Bestandteile des Bauprozesses individuell und nach Wunsch des Kunden hergestellt werden. Das BauMinator® Gesamtpaket umfasst jeden Schritt im Prozess, angefangen von der Projektplanung und dem Engineering, über die Einrichtung von Soft- und Hardwarekomponenten, bis hin zu einer umfangreichen Einschulung und einem flexiblen Support. So können die Experten von Baumit eine erfolgreiche Umsetzung des Bauprojektes versichern. Mit ihrem einschlägigen Know-How helfen sie, die individuellen Bauträume ihrer Kunden zur Realität werden zu lassen. Die Kosten berechnen sich dabei je nach Größe und Komplexität des Projektes, bei einem Einstiegspreis von 200.000 Euro.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!