Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Mit der Designlinie Esprit Linoleum-Multiplex bietet Gira erstmals Ausstattungsvarianten aus nachwachsenden Rohstoffen – mit Oberflächen aus Linoleum und Rahmen aus Multiplex.

Das Schalterprogramm Gira Esprit Linoleum-Multiplex steht in sechs unterschiedlichen Farben zur Verfügung. Das intensive, feurige und dabei doch edle Rot strahlt Energie und Lebendigkeit aus.

Hellgrau dagegen fügt sich sanft und harmonisch auf hellen Untergründen ein.

Die Farben sind so aufeinander abgestimmt, dass alle Varianten zu einem ganz individuellen Farbenspiel an der Wand kombiniert werden können.

Die Rahmenoberfläche besteht aus Linoleum – ein echter Klassiker, der nach wie vor aus natürlichen und weitgehend auch nachwachsenden Rohstoffen besteht.

Auch die Rahmenpartie unter dem Linoleum ist ein Klassiker der modernen Inneneinrichtung. Bei Gira Esprit Linoleum-Multiplex kommt das Material ebenfalls erstmals in einem Schalterprogramm zum Einsatz

Gira Esprit Aluminium-Hellgold fügt sich ideal ins klassisch-luxuriöse Wohnambiente ein, aber auch auf der weißen Wand ist der Schalter immer ein Blickfang.

Esprit Aluminium Hellgold

Edelstahl gilt unter allen Echtmaterialien als das authentischste und wird von Architekten und Bauherren immer dann gerne eingesetzt, wenn es um modernes Bauen geht.

Gira Esprit

Gira Esprit ist ein außergewöhnlich vielfältiges Schalterprogramm, das über 300 installierbare Funktionen bietet. Klar designte Optik kombiniert mit höchster Flexibilität für alle Anforderungen der intelligenten Gebäudetechnik. Das Angebot reicht von Steckdose und Lichtschalter bis hin zum innovativen System für die Automatisierung und Zentralsteuerung der gesamten Elektroinstallation (KNX). Design für alle Fälle!

Zusätzlich zu den vorhandenen Designlinien bietet Gira nun auch zwei Besonderheiten:

  • Gira Esprit Aluminium-Hellgold und Edelstahl
  • Gira Esprit Linoleum-Multiplex



Gira Esprit Aluminium-Hellgold und Edelstahl

Gira bringt die Schalter zum Glänzen! Mit den Esprit-Varianten aus Echtmetall, Aluminium-Hellgold und Edelstahl gebürstet, werden die Wände zum Schmuckstück. Durch die Metallvarianten kommt die klare Form von Gira Esprit besonders gut zur Geltung und verleiht den Rahmen zeitlose Eleganz gepaart mit hoher Wertigkeit. So fügt sich die zwischen Messing und Gold positionierte Farbe des eloxierten Aluminiums ideal ins klassisch-luxuriöse Wohnambiente ein und harmoniert mit geschwungenen Türgriffen, stilvollen Leuchten oder ausdrucksstarken Wohnaccessoires. Sie mögen es lieber schlicht? Auch an der weißen Wand ist Gira Esprit Aluminium-Hellgold immer ein Blickfang. Dabei unterstreicht die dezent sichtbare Schliffstruktur der Aluminium-Rahmen die hochwertige Optik.

Edelstahl gilt als das authentischste aller Echtmaterialien und bietet sich aufgrund seiner sachlich-technischen Ästhetik besonders für moderne Bauten an. Die Qualität kommt in der gebürsteten Form besonders gut zur Geltung: haptisch wie optisch ein Hochgenuss. Neben Aluminium-Hellgold und Edelstahl gebürstet umfasst die Metallpallette noch Aluminium, Aluminium Schwarz und Aluminium Braun sowie Chrom. Zusammen mit der Rahmenvariante Esprit Glas C mit weichen Kanten und runden Ecken ermöglicht Gira Esprit eine enorm hohe Gestaltungsfreiheit.

Gira Esprit Linoleum-Multiplex

Bereits Ende 2014 erweiterte Gira das beliebte und formschöne Schalterprogramm Esprit um eine besondere Innovation: eine Serie aus nachwachsenden Rohstoffen! In dieser Designlinie werden zwei natürliche Materialien vereint, die wunderbar harmonieren und ebenso robust wie vielseitig einsetzbar sind. Die unbehandelte, leicht raue Rahmenoberfläche besteht aus Linoleum - ein Material, das seit seiner zufälligen Erfindung 1860 eine beispiellose Erfolgsgeschichte erzählen kann und sich zum geschätzten Standard für hochwertige Boden- und Tischbeläge entwickelt hat. Durch seine nachwachsenden Bestandteile - Naturharze, Holz- und Kalkmehl sowie Farbpigmente - und seine extreme Langlebigkeit empfiehlt sich Linoleum besonders für Einrichtungskonzepte, die auf natürliche Materialien setzen. Zudem besitzt das leicht zu reinigende Linoleum antistatische und sogar leicht antibakterielle Eigenschaften.

Unter dem Linoleum findet sich ein weiterer Klassiker der modernen Inneneinrichtung: Multiplex. Wenn geradlinige Ästhetik und Natürlichkeit gefragt sind, avanciert Multiplex zum Mittel der Wahl - nach Tischen, Stühlen und Regalen gibt es nun auch erstmals ein passendes Schalterprogramm. Zum Einsatz kommt ein 3,4 mm starkes, mehrschichtig kreuzverleimtes und dadurch besonders stabiles Multiplex aus nachhaltig gewonnenem, finnischen Birkenholz. Besonders auffällig: der Kontrast zwischen der geschichteten Struktur der Außenkanten zu den seidenmatt glänzenden, farbigen Linoleum-Oberflächen.

Zur Wahl stehen bei Gira Esprit Linoleum-Multiplex sechs unterschiedliche Farben: zwei neutrale Grautöne (sachlich elegantes Anthrazit und harmonisches Hellgrau), zwei erdige Naturfarben (sattes, elegantes Dunkelbraun und natürlich warmes Hellbraun) sowie zwei beliebte Grundfarben (mittleres, charaktervolles Blau und intensives, feuriges Rot). Natürlich können alle extra aufeinander abgestimmten Varianten gemeinsam zu einem ganz individuellen Farbenspiel an der Wand kombiniert werden.




Objekte mit Gira Esprit
Photo: Bstieler Markus

Headline

von Henke Schreieck Architekten, 2012, Innsbruck
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!