Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

WindowAir 3fach im Sommer, verdeckt, ohne Bypass

WindowAir 3fach im Winter, verdeckt

Frischluft am Fenstersektor

Mit WINDOWair präsentiert Katzbeck eine Innovation für den Fenstermarkt: Das Verbundfenster lüftet die Wohnung automatisch, ohne dabei unerwünscht Wärme zu verlieren – und das ganz ohne Strom.

Wenn es um Energiesparen geht, stehen Fenster oft im Vordergrund. Lüften ist dabei ein zentrales Thema, doch war es mit herkömmlichen Fenstern oft nicht leicht, die richtige Balance zu finden. Mit WINDOWair von Katzbeck gehören diese Probleme nun der Vergangenheit an. Das Verbundfenster wurde in Zusammenarbeit mit der Holzforschung Austria von dem burgenländischen HolzAlu- und Holzfensterspezialisten entwickelt, um automatisch im geschlossenen Zustand zu lüften, ohne dabei Energie zu verbrauchen. Dafür wurde das Unternehmen mit dem ACR Kooperationspreis 2017 ausgezeichnet und im Rahmen des Innovationspreises Burgenland 2017 erhielt man ebenfalls eine Auszeichnung.

Die innovative Technik von WINDOWair besteht aus einem Verbundfenster, bei dem eine Isolierglasscheibe innen mit einer vorgesetzten äußeren Glasscheibe kombiniert wird. Durch Öffnungen am unteren Rahmen an der Außenseite und am oberen Rahmen an der Innen- und Außenseite des Fensters wird die Außenluft im Scheibenzwischenraum vorgewärmt, steigt nach oben und belüftet den Raum. Im Sommer wird durch das selbe Prinzip die warme Innenluft nach draußen abgeführt. So werden Räume auch bei geschlossenen Fenstern konstant belüftet ohne im Sommer Kälte oder im Winter Wärme zu verlieren. Zusätzlich ist zwischen den Glasscheiben eine Jalousie angebracht, die vor Witterungseinflüssen geschützt ist.

Durch das Prinzip der Thermik kann WINDOWair mit schlichter Technik große Wirkung erzielen. Im Gegensatz zu herkömmlichen mechanischen Lüftungssystemen entstehen so keine zusätzlichen Kosten durch laufenden Stromverbrauch oder Wartungsarbeiten. WINDOWair ist dabei nicht nur für Neubauten geeignet, sondern können ohne bauliche Maßnahmen in bestehenden Fensteröffnungen montiert werden und sind zur Kombination mit bestehenden Katzbeck-Fenstersystemen geeignet.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!