Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Fotos: Austrotherm

Foto: Austrotherm

Foto: Austrotherm

Feinputzfassade mit Fertigelementen

Die neuen Designelemente von Austrotherm verleihen modernen WDVS-Fassaden das gewisse Etwas.

Die flexibel einsetzbaren Designelemente verfügen über eine elastische Beschichtungsmasse und geben Gebäuden eine klare geometrische Struktur. Gleichzeitig eröffnen sich dadurch zahlreiche individuelle Gestaltungsmöglichkeiten dank vielfältiger Formen und Formate sowie einer freien Farbwahl und Anordnung an der Fassade.

Egal ob Neubau oder Sanierung, die Austrotherm Designelemente verhelfen modernen Objekten zu außergewöhnlichen Akzenten in höchster Qualität. Die nach der Verarbeitung witterungsbeständigen Fassadenprofile lassen sich problemlos in Wärmedämmverbundsysteme integrieren. Sie bestehen aus einem leichten, hochwertigen Hartschaum, dessen Oberfläche werkseitig bereits endbeschichtet und damit witterungsbeständig ist. So bieten die Designelemente dem Verarbeiter eine glatte, ebene Fläche ganz ohne zusätzlichen Putz. Die Elemente lassen sich in jedem Farbton streichen und auch immer wieder überstreichen.

Mannigfaltige Möglichkeiten

Austrotherm Designelemente gibt es in jeder beliebigen Form mit einer von 1 Meter x 2,5 Meter und mindestens zwei Zentimeter Dicke. Darüber hinaus lassen sich die Elemente nahtlos aneinanderreihen, um größere Flächen abzudecken. So entstehen sogar Ecklösungen ganz ohne Fugen. Sonderfertigungen in Form individueller Zuschnitte – beispielsweise abgerundete Elemente oder Elemente mit individuellem Schriftzug - eröffnen zusätzliche Freiheiten. Weiterer Vorteil: Durch die Produktion auf Maß fällt bei den Designelementen kein Verschnitt an.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!