Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Im Entstehungsprozess gut zu sehen: Erst die Dämmung der Ecken mit der flexiblen Radiusplatte von Austrotherm gibt dem Gebäude seine Rundungen.

Die Austrotherm EPS F-PLUS Radiusplatte sorgt für die Rundungen des Bauwerks. Die Austrotherm Sohlbänke erwecken den Anschein als würden sich die Fensterbänke rund ums Gebäude ziehen.

Fassadendämmung effizient und kreativ

Mithilfe der flexiblen Austrotherm EPS-F-PLUS Radiusplatte und gekrümmten Austrotherm Fassadenprofile gelingt neben der sehr nachhaltigen Wärmedämmung auch die Umsetzung individueller Architektur.

Im sechsten Wiener Bezirk an der Linken Wienzeile, gleich neben der Otto-Wagner-Brücke, steht seit Kurzem ein neues Hotelgebäude: Sein cooles, reduziertes Design harmoniert dabei überraschend gut mit dem mehrere Straßen überspannenden Jugendstildenkmal vom Ende des 19. Jahrhunderts. Was daran liegen mag, dass sich der neue Bau zwar schnörkellos, aber keinesfalls eckig und kantig zeigt.

Die Architektur des neuen Hotelgebäudes folgt trotz seiner modernen Klarheit einer organischen Form – was für die Umsetzung nicht immer einfach war. Für die Dämmung der Fassade wurde Austrotherm EPS® F-PLUS verwendet. Um die Rundungen des Objektes herzustellen, brauchte man die Austrotherm EPS F-PLUS Radiusplatte: Sie wurde speziell für runde und ovale Gebäudeteile entwickelt und wird dem kleinsten Mauerwerksradius angepasst. Mit ihr erspart man sich aufwendige Zuschnitte auf der Baustelle und kann unterschiedliche Radien ganz leicht selbst vor Ort herstellen. Die Fassadendämmung war damit perfekt gelöst, doch es wartete bereits die nächste Herausforderung.

Die Projektentwickler und -leiter von bau-control ZT GmbH sowie Wien Steinbauer Bau- und Immobilientreuhand GmbH, wünschten sich eine Optik, als würden sich die Fensterbänke rund ums Gebäude ziehen. In jedem Geschoß sollten Sohlbänke umlaufend angebracht werden. Um auch hier die runden Ecken harmonisch auszuführen, fertigte man im Austrotherm Werk gekrümmte Sohlbankanschlussprofile an, die den Zweck ideal erfüllten.

Im Entstehungsprozess gut zu sehen: Erst die Dämmung der Ecken mit der flexiblen Radiusplatte von Austrotherm gibt dem Gebäude seine Rundungen.

Auch der Baumeister war mit der Betreuung und den Austrotherm Projekten sehr zufrieden. Dominik Rieger, Geschäftsführer von Rieger Bau: „Austrotherm hat praktisch für jeden Wunsch der Planer das passende Produkt. Und wenn einmal nicht, entwickeln die Berater von Austrotherm eine kreative Lösung, die auch für uns Verarbeiter gut umzusetzen ist.“

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!