Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Fassade aus Feinsteinzeug? Ja, bitte!

Für das Projekt "De Castilla 23" in Mailand wurde für die Verkleidung der Fassaden, Balkone, Fußböden und Säulen im Außenbereich ACTIVE Feinsteinzeug der Marke Fiandre Architectural Surfaces verwendet.

Mitten im Mailänder Isola-Viertel gelegen, erweckt das De Castilla 23, Investor Urban Up Gruppo Unipol, ein altes Gebäude wieder zum Leben. Da das Hauptaugenmerk des beauftragten Architekturbüros Progetto CMR auf Innovation und Nachhaltigkeit lag, entschieden sich die Planer für den Einsatz der Active Clean Air & Antibacterial Ceramic™ Technologie von Fiandre Architectural Surfaces.

Um der Außenfassade des Gebäudekomplexes Charakter zu verleihen, kreierte Progetto CMR einen hellen, Licht reflektierenden Hintergrund im Kontrast mit einer dunkleren Farbe: die photokatalytischen Feinsteinzeugtafeln ACTIVE von Fiandre Architectural Surfaces, Kollektion Core Shade in den Farben Cloudy Core und Sharp Core. Für eine ganzheitliche Ästhetik wurde das Feinsteinzeug zudem für den Bodenbelag, die Balkone, und generell in allen Außenbereichen verwendet. Vorteile dieser Materialien: Feinsteinzeug ist langlebig, recyclebar, leicht zu reinigen und je nach Anwendung in verschiedenen zweckmäßigen Oberflächenausführungen (zB rutschfest) erhältlich.

Nach eingehender Prüfung verschiedener Konzepte der Fassadenmodularität bekam das gängige Format 120x60 cm den Vorzug. Das Keramikmaterial wurde durch Schnitte optimiert um Überschuss zu vermeiden. Die Befestigung der Tafeln erfolgte mittels dem hinterlüfteten Fassadensystem Granitech® mit ästetisch hochwertigen sichtbaren Verankerungen.

Keramikplatten Cloudy Core ActiveTM und Sharp Core ActiveTM

Diese Serie wurde nicht zufällig gewählt. Dank ACTIVE Clean Air and Antibacterial Ceramic™ Technik werden die Tafeln öko-aktiv. Es handelt sich um ISO-zertifizierte photokatalytisch agierende, selbstreinigende, antibakterielle, schadstoffabbauende und geruchshemmende Keramiken. Jede Active-Tafel ist dauerhaft antibakteriell (selbst im Dunkeln und unter LED Beleuchtung) durch die Behandlung mit mikrometrischem Titandioxid dotiert mit Silber. Durch Luft, Feuchtigkeit und Licht (natürlich oder künstlich) entsteht auf der Oberfläche der Tafeln ein oxidativer Prozess der Schadstoffe, die mit ihnen in Kontakt kommen, abbaut. Umgewandelt werden durch die Außenfassade flüchtige Moleküle gefährlicher Schadstoffe wie z.B. Stickoxide (NOx) und flüchtige organische Verbindungen (VOC s). Sie werden zu harmlosen Substanzen umgewandelt. Ein weiterer Vorteil: Schmutz haftet weniger an der Oberfläche und für die Reinigung genügen Wasser und milde, umweltfreundliche, nicht toxische Reinigungsmittel. Im Fassadenbereich das natürliche Regenwasser.

Nach den Angaben der Universität Mailand/Fachbereich Chemie können die 16.088 Quadratmeter Außenfassade, mit den wissenschaftlich erforschten ACTIVE –Tafeln, 59 kg/Jahr an Stickoxiden kompensieren - das entspricht über 200.000 Quadratmetern realer Grünflächen und verlieh dem Projekt De Castillia 23 den Beinamen „smogfressendes“ Gebäude.

Doch nicht nur im Außenbereich findet sich das Feinsteinzeug von Fiandre: in den sanitären Bereichen wurde die Kollektion Fjord in der Farbe Dusty appliziert - dank ihrer rutschfesten, reinigungsfreundlichen und antibakteriellen Eigenschaften ideal für ein Umfeld, in dem Hygiene von grundlegender Bedeutung ist.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!