Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.





 

Donauturm strahlt mit neuem Fußboden

Bei der Renovierung des Wiener Donauturms sorgen die Fliesenverlegeprodukte von Murexin dafür, dass auch in Zukunft die Besucher sicheren Fußes das höchste Gebäude Österreichs erkunden können.

Mit 252 Metern Höhe gilt der Donauturm aktuell als das höchste Gebäude Österreichs. Gut 50 Jahre nach seiner Errichtung wurde der Turm nun um 8,5 Millionen Euro saniert. Bei der aufwändigen Bodenrenovierung fiel die Wahl auf die bewährten Produkte von Murexin.

Im Zentralgeschoß, im Installationsgeschoß und auf den Stufen in den Stiegenhäusern zum Restaurant und zum Café wurden insgesamt 100 Quadratmeter Fliesen im Format 1x1 Meter verlegt. Hinzu kamen rund 200 Quadratmeter Steinplatten aus Serpentinit im Format 60 x 60 Zentimeter im Foyer, in den Verbindungsgängen und in den Bereichen vor dem Lift.

Während der Vorbereitungsarbeiten wurde nach Entfernung des Altbelages der bestehende Boden mit Tiefengrund LF 1 grundiert, danach das Entkoppelungsvlies mit Profiflex Maxi MB 25 verklebt. Die Fliesen wurden mit Schnellflex Klebemörtel Trass SFK 85 verlegt und mit Flexfuge Profi FX 65 verfugt. Nach Vorbehandlung des Estrichs im Erdgeschoss erfolgte die Verlegung der Serpentinitplatten mit Schnellflex Klebemörtel Trass SFK 85 in Kombination mit der Flexfuge Profi FX 65.

Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!