Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Thermokorb Eck

Thermokorb

Thermokörbe TK dienen der Verbesserung der Wärmedämmung bei der Verbindung von innen- und außenliegenden Stahlbetonbauteilen - beispielsweise bei auskragenden Balkonplatten, Loggienanschlüssen, Konsolen, Attiken, Laubengängen und Podesten. Sie sind in 8 und 12 cm Dicke erhältlich.

Die mehrachsig beanspruchbaren Thermokörbe bestehen aus einem statisch wirksamen Stabwerk aus voneinander unabhängigen Einzelrippen in Kombination mit einer 80 mm dicken Polystyrol-Hartschaumstoffplatte (EPS W30 nach ÖNORM EN 13163). Eine Anschlussbewehrung sorgt für die Weiterleitung der Kräfte - sowohl positive als auch negative Biegemomente und Querkräfte - aus den Einzelrippen in die anschließenden Stahlbetonbauteile. erfolgt durch eine entsprechende Anschlussbewehrung. Die Einzelrippen bestehen aus einem einheitlichen U-30-Niroprofil (Werkstoff Nr. 1.4571 C 850 nach ÖNORM – EN 10088-2) sowie aus Betonrippenstahlbügeln ø 10 mm (B550 nach ÖNORM B 4707), die an die Flansche von Ober- und Untergurt angeschweißt sind.

Thermokörbe eignen sich für Bauteildicken ab 16 cm, die Einzelrippen sind je nach Bedarf in den Höhen 11 cm, 13 cm, 15 cm, 17 cm und 19 cm erhältlich. Ohne Brandschutzplatten weisen die Thermokörbe die Feuerwiderstandsklasse R60 auf.

Varianten

  • TYPENREIHE: TKM
    Thermokorb zur Momenten- und Querkraftübertragung
  • TYPENREIHE: TKA
    Thermokorb vorwiegend zur Querkraftübertragung
  • TYPENREIHE: TKF
    Thermokorb zur Momenten- und Querkraftübertragung für Elementplatten in geteilter Ausführung
  • TYPENREIHE: AT/2
    Thermokorb speziell für den Einsatz bei Attiken

Objekte mit Thermokorb
Photo: Bstieler Markus

Sillinsel

von obermoser arch-omo, 2014, Innsbruck
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!