Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Wälderdach

Kiesdach

Kiesdach

Flachdach-Warmdach

Flachdächer sind weit besser als ihr Ruf, sie bieten zahlreiche architektonische Gestaltungsmöglichkeiten und wertvolle Nutzungsvorteile. Das Dach ist der vom Umfeld am stärksten beanspruchte Teil des Gebäudes. Entsprechend hoch sind die Belastungen für das Abdichtungsmaterial.

Extreme Witterungs- und Umwelteinflüsse beschleunigen den Alterungsprozess noch zusätzlich. Die beste Perspektive für eine lange Lebensdauer bietet nur eine fundierte Wahl des Dachsystems, der Produktmaterialien, sowie eine sehr sorgfältige Planung und Ausbildung aller Details. Moderne Dächer mit hochwertigen Abdichtungsbahnen erreichen heute eine Lebensdauer von über 30 Jahren. Dies fordert einerseits die ÖNorm B 3691 und ist bei Sucoflex auch unabhängig belegt.

  • Warmdach mit Auflast – Kiesdach

    Das bekieste Flachdach stellt die einfachste Form bezüglich Nutzung und Gebrauch dar. Bekieste Flachdächer sind beschränkt begehbar für Kontroll- und Unterhaltsarbeiten. Die 60 mm starke Kiesschicht schützt die Dachhaut vor Windsog und vor extremen Witterungseinflüssen wie beispielsweise Hagel.

    Produkte

    • Flachdachabdichtung TPO – Sucoflex TB und TM
    • Flachdachabdichtung PVC – Sucoflex B und M
    • Dampfsperren – ECOVAP®
  • Plusdach - Warmdach mit zusätzlicher Schutzlage

    Das Plusdach vereint die positiven Eigenschaften eines Warmdaches mit denen eines Umkehrdaches. Wie beim Umkehrdach liegt auch hier die Dachabdichtung geschützt unter einer Wärmedämmung. Diese besteht normalerweise aus XPS und hat die Aufgabe, die Dachabdichtung zu schützen. Dadurch wird dieser Aufbau gerne bei belasteten Dachaufbauten wie Terrassen, Dächer mit Anlagen, oder Ähnlichem verwendet.

    Produkte

    • Flachdachabdichtung TPO – Sucoflex TB und TM
    • Flachdachabdichtung PVC – Sucoflex B und M
    • Dampfsperren – ECOVAP®
    • Geotextil / Vlies – Carbolen®
  • Dunkles Warmdach - das WälderDACH in RAL 7016 / 7015

    Vorgaben im Landschaftsschutz und die moderne Architektur verlangen immer öfters nach einer dunklen Dachabdichtung beziehungsweise dunklen Dachflächen. Dieser Trend kommt sehr stark aus dem ländlichen Raum Bregenzerwald, der mit seiner modernen Architektur und seinem starken Landschaftsbezug den Begriff WälderDach prägt. Neu gibt es diese Dachabdichtungen neben der Variante in PVC auch in ökologischer Sucoflex-TPO Ausführung. Unter dunkelgrauen Dachabdichtungen dürfen keine temperaturempfindlichen Dämmstoffe wie beispielsweise EPS verlegt werden. Es wird die Anordnung von PUR oder Mineralwolle empfohlen. Hintergrund ist, dass dunkle Dachabdichtungen Temperaturen von bis zu 120°C erreichen können und EPS Dämmstoffe ab 80°C schmelzen.

    Produkte

    • Flachdachabdichtung TPO – Sucoflex TB und TM
    • Flachdachabdichtung PVC – Sucoflex B und M

Objekte mit Flachdach-Warmdach
Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!