Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






OMS Monitoring

Dachkontrolle OMS

Mit dem modernen OMS System erfolgt eine permanente Kontrolle des Daches auf Wasser- und Feuchteintritte via Messsatelliten erkannt, die Daten werden in der Zentrale aufgezeichnet. Im Fall eines Wassereintrittes erfolgt ein Alarm direkt an die Zentrale sowie optional per SMS oder App. Der Vorteil: es können sofort Gegenmaßnahmen können, ehe es zu größeren Schadensausbreitungen kommt.

OMS Kontrollstutzen zur Punktüberwachung

Die ideale Lösung für ein Monitoring von Flachdächern und Terrassen. Dank OMS-Kontrollstutzen wird aus der alljährlichen Überprüfung ein 24h/365 Tage Monitoring. Passive Punktsensoren werden gemeinsam mit neuen Kontrollstutzen bzw. in bestehende Kontrollstutzen/Sichtungsstutzen eingebaut. Hochsensible Sensoren ermitteln jederzeit den aktuellen Feuchtigkeitsgrad und erkennen Wasserschäden bereits in ihrer Entstehung. Die Punktsensoren der OMS-Kontrollstutzen liefern Daten an die jeweilige Messeinheit. Diese ist über ein Bussystem mit der Auswertezentrale verbunden. Messeinheit und Zentrale sitzen im OMS-Stutzengehäuse direkt auf einem Stutzen. Via optidry®-Smartphone-App können die Daten abgerufen und ausgewertet werden.

Optidry monitoring system zur Flächenüberwachung

Beim Einbau des optidry® monitoring systems werden ein oder mehrere Flächensensoren auf die Dampfsperre beziehungsweise auf das Notdach verlegt. Dabei können Bauteile wie Entwässerungslemente oder Anschlüsse als eigene Zone ausgeführt werden.


Newsletter

Ich möchte den nextproducts Newsletter erhalten!