Die Produktplattform für Architekturschaffende. Informationen und News über Produkte und Hersteller aus der Welt des Bauens.






Foto © Dmitry Koksharov

Trittschalldämmung

Mit Dämmsystemen von ISOVER lässt sich wirkungsvoll der Trittschall reduzieren und gleichzeitig die Luftschall- und Wärmedämmung verbessern. ISOVER bietet eine breite Palette unterschiedlicher Produkte zur Trittschall-Reduktion in unterschiedlichen Anwendungsfällen an.

Sortimentsübersicht

  • Akustic EP 1
  • Akustic EP 2
  • Akustic EP 3
  • Akustic EP 5
  • Trittschall-Dämmplatte S
  • Trittschall-Dämmplatte T

Akustic EP 1

Die hochelastische Trittschall-Dämmplatte Akustic EP1 aus Glaswolle eignet sich für Fußböden über Erde und Fußböden über Keller bei Wohn- und Büroräumen, Fluren usw. mit Auflast bis 3,5 kPa. Die Platte im Format: 125 x 60 cm mit unterschiedlichen Dicken ist nicht brennbar (Euroklasse A1) und hat einen Wärmeleitwert von λD = 0,031 W/mK.

Akustic EP 2

Die verdichtete elastische Trittschall-Dämmplatte aus Mineralwolle eignet sich für Fußböden über Erde und Fußböden über Keller, insbesondere für Trockenestriche aus Holzspanplatten mit mehr als 28 mm Dicke. Die nicht brennbaren Platten (Euroklasse A1) im Format 120 x 62,5 cm und 2 Stärken bieten eine Wärmeleitfähigkeit von λD = 0,034 W/mK.

Akustic EP 3

Die universelle, hochverdichtete Trittschall-Dämmplatte aus Steinwolle eignet sich für Fußböden über Erde und Fußböden über Keller und ist ideal für Supermärkte, Lagerräume, Werkstätten usw. sowie für schwimmende Gussasphaltestriche bis 2,0 kPa (bis 30 mm). Die nicht brennbare Platte (Euroklasse A1) im Format 120 x 62,5 cm gibt es in 5 verschiedenen Stärken. Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD = 0,039 W/mK.

Akustic EP 5

Die elastische, robuste Trittschall-Dämmplatte aus Steinwolle eignet sich für Fußböden über Erde und Fußböden über Keller. Sie bietet sehr gute Schalldämmung unter schwimmenden Mörtel- und Fließestrichen, insbesondere Heizestrichen, Estrichen mit keramischen Belägen sowie unter maschinell zu glättenden Estrichen. Die nicht brennbare Platte (Euroklasse A1) im Format 120 x 62,5 cm gibt es in fünf Stärken. Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD = 0,034 W/mK.

Trittschall-Dämmplatte S

Die nicht brennbare Dämmplatte (Euroklasse A2) eignet sich für die Dämmung von Decken/Böden, Fußböden über Erde, Fußböden über Keller, Zwischengeschoßdecke und die oberste Geschoßdecke. Sie kann unter schwimmenden Zement- und Fließestrichen sowie zur Verlegung unter Estrichen mit Fliesenbelag verwendet werden. Die Platte im Format 1200 x 600 mm gibt es in 6 Stärken. Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD = 0,032 W/mK

Trittschall-Dämmplatte T

Die nicht brennbare Dämmplatte (Euroklasse A2) eignet sich für die Dämmung von Fußböden über Erde, Fußböden über Keller, Zwischengeschoßdecke und die oberste Geschoßdecke. Sie kann unter schwimmenden Zement- und Fließestrichen sowie zur Verlegung unter Estrichen mit Fliesenbelag verwendet werden. Die Platten im Format 1200 x 600 mm gibt es in 7 Stärken. Nennwert der Wärmeleitfähigkeit: λD = 0,033 W/mK


Objekte mit Trittschalldämmung
Photo: Klomfar Bruno

STAFA

von BEHF Architekten, 2015, Wien
Photo: Koller Alexander Eugen

Remise

von Coop Himmelb(l)au, 2000, Wien
Photo: MF

Donau-City

von Margarethe Cufer, Hans Hollein, Adolf Krischanitz, Hermann Czech, Arata Isozaki, Roman Delugan, Gustav Peichl, Heinz Neumann, Michael Loudon, Wilhelm Holzbauer, 1999, Wien